Unser Team

Wir arbeiten in ganz Deutschland. Unsere aktiven UnterstützerInnen sind sehr verschiedene Menschen, von denen sich einige hier vorstellen.

Daniela Nürnberg

Katzen gehören zu meinem Leben, der Tierschutz ebenso

Kas­tra­tio­nen gab es in den Neun­zi­gern sel­ten. Wir hat­ten im­mer ei­ni­ge Kat­zen, viel Nach­wuchs und alle wa­ren Frei­gän­ger. Mei­ne Oma hat­te ein Haus voll Kat­zen, dort be­ka­men wir im­mer Nach­schub. So kam auch mein Mi­cky mit 4 Wo­chen zu mir, was freu­te ich mich als er an mei­nem Pul­li nu­ckel­te. Als ich 11 Jah­re alt war, wur­de er über­fah­ren, er war ge­ra­de ein Jahr alt.

Ein Schul­prak­ti­kum bei ei­nem Tier­arzt, kon­fron­tier­te mich zum ers­ten Mal mit Streu­ner­kat­zen, das leg­te den Grund­stein. Drei Streu­ner von ei­nem Hof soll­ten ein­ge­schlä­fert wer­den. Sie wa­ren nicht krank, nur „un­ge­wollt“, da­mals war das so. Eine Kät­zin wur­de ein­ge­schlä­fert, ich konn­te für sie nichts mehr tun. Aber die bei­den Ka­ter muss­ten über­le­ben, ich nahm sie mit zu uns in den Stall. Sie wur­den spä­ter zahm und fan­den ein neu­es Zuhause.

Der Start mei­ner Aus­bil­dung (1997) zur Tier­arzt­hel­fe­rin war gleich­zei­tig der Start im ak­ti­ven Tier­schutz. Zahl­rei­che Streu­ner, Ba­bys und wei­te­re Kat­zen wur­den ge­pflegt und ver­mit­telt, wir führ­ten die ers­ten Kas­tra­ti­ons­ak­ti­on durch. 2013 ent­stand aus ei­ner Idee — und der Not­wen­dig­keit! — die Ar­che Ka­Na­um-Stif­tung für Tier­schutz in Bad Arol­sen. Als tier­heim­ähn­li­che Ein­rich­tung mit Le­bens­hof für Groß­tie­re be­her­ber­gen wir im­mer ca. 80 % Streu­ner­kat­zen und er­mög­li­chen ih­nen da­durch eine zwei­te Chance.

Ich bin zu­stän­dig für den Be­reich Tier­ge­sund­heit, die Lei­tung des Tier­hau­ses, die Durch­füh­rung von Kas­tra­ti­ons­ak­tio­nen und un­se­re Facebookseite.

Wir sind das Streu­ner­leid leid und kämp­fen da­her auch für eine Katzen­schutz­ver­ordnung hier bei uns und an­ders­wo. Kas­tra­ti­ons­ak­tio­nen al­lei­ne rei­chen ein­fach nicht, nur mit Hil­fe der Po­li­tik kann sich wirk­lich was ändern.

Als Aus­gleich zu mei­ner Ar­beit ge­nie­ße ich die Zeit mit mei­ner tie­ri­schen Fa­mi­lie. Schö­ne Run­den mit den Hun­den oder Po­nys in der Na­tur und Aus­zei­ten mit mei­nen Kat­zen — alls das gibt mir Kraft und Zufriedenheit.

Da­nie­la Nürnberg

andere Team-Mitglieder

Email:

Telefonkontakt: 0 66 68 / 91 99 377