Hel­fen Sie bei der CatMap!

Meldung einer freilebenden Katzengruppe

Tra­gen Sie dazu bei, das Kat­zen­leid sicht­bar zu machen: Tei­len Sie uns Ihnen bekann­te Kat­zen­grup­pen und Kas­tra­ti­ons­ak­tio­nen mit.

Klasse, dass Sie mitmachen!

Los geht’s: Mel­den Sie über die­se Sei­te frei­le­ben­de Kat­zen­grup­pen und/oder Kas­tra­ti­ons­ak­tio­nen in Ihrer Region.

Hin­weis: Wenn Sie meh­re­re Mel­dun­gen haben, müs­sen Sie die­se nicht jede ein­zeln als Mel­dung ein­tra­gen. Sie kön­nen meh­re­re Mel­dun­gen auch in einer Tabel­le zusam­men­fas­sen und dem Mel­de­for­mu­lar hin­zu­fü­gen (sie­he: Daten als Lis­te hoch­la­den; Vor­la­ge dafür).

Ihre Meldung zur CatMap

Pflicht­fel­der sind mit einem Stern­chen* markiert.

Kate­go­rie des Ein­trags auf der Kar­te* (sie­he Kas­ten: Was bedeutet …)

Wenn Sie Daten als Lis­te über­mit­teln möch­ten, kön­nen Sie die­se hier als Datei anhän­gen. Bit­te benut­zen Sie die Datei­for­ma­te txt, xlsx, ods oder csv. Eine ein­fa­che Text­da­tei-Vor­la­ge fin­den Sie im roten Kas­ten.Choo­se FilesNo Files Cho­senAccep­ted file types: txt, asc, c, cc, h, srt, csv, pdf, xla, xls, xlt, xlw, docx, xlsx, ods. Max. file size: 2 MB

Daten­schutz*

Spei­che­rung der Daten*

11 + 8 =

Wie funktioniert eine Meldung?

Ganz ein­fach:

  1. Sie wis­sen von einer frei­le­ben­den Katzengruppe.
  2. Sie mel­den uns den Stand­ort die­ser Gruppe.
  3. Wir über­prü­fen Ihre Angaben.
  4. Wir tra­gen die Kat­zen­grup­pe in die Kar­te ein.
  5. Wir benach­rich­ti­gen Sie über den erfolg­ten Eintrag.

Was bedeutet …

… unkastrierte Katzengruppe?

Eine unk­as­trier­te Kat­zen­grup­pe ist eine Grup­pe, in der ver­mut­lich über­wie­gend kei­nes der Tie­re kas­triert ist.

… kastrierte Katzengruppe?

Die Tie­re einer kas­trier­ten Kat­zen­grup­pe sind über­wie­gend alle kastriert. 

… Kastrationsaktion?

Im Rah­men einer Kas­tra­ti­ons­ak­ti­on wer­den mehr als drei unk­as­trier­te Kat­zen oder Kater inner­halb eines kur­zen Zeit­rau­mes an einem Ort zum Zweck der Kas­tra­ti­on gefangen.

Wichtige Hinweise zur CatMap

Was wir nicht veröffentlichen:

  • Ihre per­sön­li­chen Daten wer­den nicht veröffentlicht.
  • Die genau­en Stand­or­te der Kat­zen­grup­pen wer­den nicht angezeigt.

Warum benötigen wir Ihre Kontaktdaten?

Wir müs­sen die Mel­dun­gen über­prü­fen, damit das Cat­Map-Pro­jekt nicht für Falsch­mel­dun­gen miss­braucht wird.

Können die gelisteten Fundstellen zu Missbrauch führen?

Die Fund­stel­len auf der Kar­te wer­den von uns ganz bewusst nicht genau ein­ge­tra­gen. Wir ori­en­tie­ren uns an der gemel­de­ten Post­leit­zahl und set­zen die Mar­kie­rung auf der Kar­te in die Nähe des Orts­na­mens oder auf zufäl­lig aus­ge­wähl­te Wohn­ge­bie­te. So kann davon aus­ge­gan­gen wer­den, dass die Mar­kie­rung kei­nen exak­ten Hin­weis auf die Kat­zen­grup­pen gibt.

zur CatMap

CatMap

Machen Sie mit: Unter­stüt­zen Sie die Initia­ti­ve mit Ihrem Wis­sen und Ihren Erfah­run­gen zum The­ma Katzenschutz.

Email:

Tele­fon­kon­takt: 0 66 68 / 91 99 377